Lucky Hermit (Glücksbringende Einsiedlerin)

Eines Tages beschloss Maneki-Neko, die Menschen zu verlassen, um den Bewohnern der Ozeane eine glückliche Zukunft zu bringen. Dort passte sie sich schnell der neuen Umwelt an und konnte sich, da sie bei den Meerestieren wohl gelitten war, unter dem Namen „Glückbringende Einsiedlerin“ als verheißungsvoller Neobiont verbreiten und Grenzen überwinden.

Von Zeit zu Zeit überrascht die Glückbringende Einsiedlerin ahnungslose Fischer, wenn sie als Beifang mit aus dem Meer geholt wird. Auf diese Weise macht sie auch heute noch in Gestalt eines „Einsiedlerinnen-Meerjungfrauen-Maneki-Neko-Fossils“ manchen Menschen glücklich.